Kategorie: Kinderleben

Ein Hochbett fürs Kinderzimmer

Seit Sonntag steht es: Frau Wirbelwinds neues Bett.
IMGP1651 Sie hat sich ein Hochbett gewünscht, wie wir es als Kinder auch gerne gehabt hätten. Somit stimmten wir dem Wunsch zu, auch weil ihr Zimmer mit einem großen Bett doch ziemlich schmal ist. Außerdem gibt ein Hochbett zusätzliche Spielfläche. Ich habe lange nach etwas geeignetem gesucht, so ein Standard-Kinder-Hochbett mit Rutsche wollte ich nicht. Ich wollte etwas langlebigeres, Umbaubares und vor allem auch Sicheres. Die normalen Spielbetten erschienen uns immer zu gefährlich, was das Abstürzen von oben betrifft. Irgendwann stieß ich auf Woodland. Woodland fertigt Hochbetten, die eigentlich meinen Vorstellungen entsprachen. Stabil, sicher, vielseitig nutzbar, umbaubar auch zum „normalen“ Bett, wenn das Hochbett dann out ist. Leider hat die Qualität ihren Preis. Somit rang ich noch sehr lange mit mir. Wir besuchten zunächst eine Woodland „Partnerfamilie“, die uns ihr Woodland Winnipeg Bett bei sich zu Hause zeigte. Das überzeugte. Also machten wir uns auf nach Dormagen, um uns vor Ort nochmal beraten zu lassen.
Eine gute Entscheidung, Frau Wirbelwind konnte die Betten ausprobieren, klettern, sich die unterschiedlichen Ausstattungsvarianten angucken. Wir erhielten auf alle Fragen eine kompetente Antwort und stellten uns schließlich unser Winnipeg individuell zusammen.
Weiterlesen

Ideen zur Feenparty

Frau Wirbelwind wird „demnächst“ fünfeinhalb. Dann wird ihr Kindergeburtstag gefeiert. Sie ist sich ganz sicher, es soll eine Feenparty werden. Nun ist das Ganze noch drei Monate hin, aber wir sind schon fleißig beim Planen. So entgehen wir (hoffentlich) der Hektik des Ideensammelns in letzter Minute. Die Lütte wünscht sich zusätzlich noch eine Schatzsuche, die muß zwingend sein. Somit ist es unsere Aufgabe, diese Vorgaben einzuhalten und mit Leben für ca. sechs Fünfjährige zu befüllen. Mit der Besonderheit, dass auch ein Junge zu dieser typischen Mädchenfeier eingeladen werden soll.

Was sind Feen, was zeichnet sie aus? Flügel, Wiese, Wald, Einhorn, gibt es auch Zauberer? Dann wäre der Junge auch untergebracht. Oder wie wäre es mit Wichteln?
Am schnellsten waren wir bei der Grundidee der Schatzsuche. Da kommt eine Fee auf ihrem Einhorn angeritten und schickt die Kinder los, ihre Feenprüfung zu bestehen.
Weiterlesen