Schlagwort: Geschenktipp

Last-Minute-Weihnachtsempfehlungen

Remember SudokuWir sprachen kürzlich darüber, welche Bücher Töchterchen dieses Jahr besonders gut gefallen haben. Das nehme ich als Anlaß, hier noch ein paar Weihnachtsempfehlungen zu geben. Nicht nur bei den Kinderbüchern. Zu vielen davon haben wir hier im Blog schon etwas geschrieben, bei manchen hatten wir aber noch keine Zeit dafür.

Am leichtesten ist eine Empfehlung für uns beim Thema Bücher. Also bei den Nicht-Kinder-Büchern. Hier ist unser Jahresfavorit einstimmig „Donnerstags im fetten Hecht“ von Stefan Nink. Mittlerweile hat auch Olaf den „skurrilen Roadtrip“ gelesen und stimmt mir vollkommen zu. Auch ohne den Autor persönlich zu kennen. Ein witziger Reiseroman voller skuriller Erlebnisse und hintergründiger Details.

Bei den Kinderbüchern ist es schon etwas schwerer. Weiterlesen

Gespielt: Sudoku von Remember

Remember SudokuIst noch jemand auf der Suche nach einem Last-Minute Weihnachtsgeschenk? Ich hätte da einen Vorschlag. Gut, ich gebe zu, ganz günstig ist es nicht, es kostet 59 Euro. Ich habe es mir vorzeitig von meinem diesjährigen Geburtstags-Geschenk-Geld gegönnt. Weil es mich schon seit Jahren reizt. Und weil ich dieses Jahr endlich einen Vorwand gefunden habe, es mir trotz des hohen Preises zu kaufen.

Wovon ich rede? Von einem Sudoku in Brettspielart. Von einem wunderschönen, variablen Sudoku von Remember. Was es zu so einem besonderen Sudoku macht? Einiges. Zum einen ist es mal etwas anderes, ein Sudoku zu spielen, statt einfach mit einem Stift auf Papier zu schreiben. Zum anderen hat dieses Sudoku nicht nur Zahlen. Ja, es hat auch Zahlen, weiße auf schwarzem Stein um genau zu sein. Aber auch Remember-typische Symbole. Beides befindet sich auf den Spielsteinen. Eine Seite Zahl, eine Seite Bild. Und die zweite Seite ist die, die es mir vom ersten Anblick an angetan hatte. Ja, ich bin empfänglich für das Remember-Design…

Weiterlesen